Chemische Bezeichnung:

Tris(2-chlor-1-methylethyl)phosphat

Segment:

polyurethane, flammhemmer, spezialprodukte, spezialadditive

Märkte und Anwendungen:

baustoffe und bauwesen, chemische anker, OCF (Einkomponentenschaum), sandwichplatten, sonstige anwendungen, sprühsysteme für Wärme- und Schalldämmung, vorisolierte rohre, CASE, beschichtungen, dichtstoffe, elastomere, klebstoffe, farben und lacke, klebstoffe, kühltechnik und Haushaltsgeräte, industrielle kühlhäuser, kühlgeräte, kunststoffe, kunststoffadditive, transport, kühllastwagen, sonstige anwendungen

Funktion:

flammhemmer

Zusammensetzung:

phosphate

Hersteller:

PCC Rokita SA Geschäftsbereich Phosphorchemie

CAS-Nr.:

1244733-77-4

Beschreibung

Roflam P (TCPP) ist ein allgemein verwendetes Flammschutzmittel in der Branche von Kunststoffen, besonders bei der Verarbeitung von Polyurethanen. Es gehört zu den wirksamsten Flammschutzmitteln wegen des Vorhandenseins von Chlor und Phosphor in der chemischen Struktur. Außerdem, durch Synergie von Roflam P mit Pulverflammschutzmitteln, wie Antimontrioxid oder Melamin, können Materialien mit sehr hoher Feuerbeständigkeit gewonnen werden.

Die Anwendung von Roflam P steigt die Beständigkeit des Stoffes gegen Feuer und verringert die Schnelligkeit der Flammenausbreitung beim Entzünden des Materials. Das Produkt wirkt inhibierend beim Verbrennungsverfahren sowohl in der Festphase als auch in der Gasphase und dadurch ist seine Wirksamkeit besonders hoch. In der Gasphase, durch das Vorhandensein von Chloratomen, hemmt es die Reaktionen, die für die Feuerausbreitung verantwortlich sind. In der Festphase wiederum, durch das Vorhandensein von Phosphor, bildet es auf der Oberfläche des Stoffes die verkohlte Schutzschicht, die die Zufuhr des Sauerstoffes von der Umgebung abschneidet und dadurch das Brennen des Materials begrenzt. Gleichzeitige Wirkung von Roflam P bei beiden Phasen verursacht, dass es im Verhältnis zu anderen Lösungen ein der wirksamsten Flammschutzmittel ist.

Roflam P ist eine farbenlose Flüssigkeit mit kleiner dynamischer Viskosität. Diese Form des Produktes verursacht, dass es sehr gute Kompatibilität mit flüssigen Rohstoffen besitzt. Mit Erfolg wird es als Flammschutzmittel von Polyurethanstoffen, Epoxidharzen, Vinylesterharzen und ungesättigten Polyesterharzen verwendet. Die Anwendung von entsprechenden Menge von Roflam P bringt die Verringerung der internen Reibung zwischen Molekülen und dessen Effekt ist die Verringerung der Viskosität des ganzen Systems. Die Reduzierung der Viskosität von der Formulation hat eine besondere Bedeutung bei der Arbeit mit Polymeren mit großen Molekülgewichten, wo ihre hohe Viskosität erheblich Herstellungsverfahren erschwert. Die Anwendung, in der Formulation, des flüssigen und zugleich wenigviskosen Flammschutzmittes erleichtert Verfahren.

Roflam P wird mit Erfolg bei 1-Komponente-Polyurethanschäumen (engl. one component foam ) verwendet, die als Montageschäume benutzt werden. Es bewahrheitet sich hervorragend auch bei Beschichtungs- Guss-, Blockhartschäumen und Sandwichpaneelen (engl. sandwich panels ), die vor allem als Dämmungsstoffe (Wärme-, Schall-) verwendet werden. Es wird sowohl bei PIR- als auch PUR-Schäumen benutzt. Die Anwendung von Roflam P ermöglicht die Gewinnung von Materialien mit der Entflammbarkeitsklasse B2 nach der Norm DIN 4102-1, die für ihre Anwendung in der Bau- und Konstruktionsbranche lässt. Im Gegensatz zu vielen Lösungen, die auf dem Markt erhältlich sind, bringt es einen Flammschutzeffekt und bewahrt gute mechanische Eigenschaften von PU-Schäumen.

Das Produkt findet auch die Anwendung als ein Flammschutzmittel von Beschichtungs- und Konstruktionsmaterialien auf Basis von Epoxidharzen, Vinylesterharzen und ungesättigten Polyesterharzen.

Anwendungen:

  • Bauwesen – Montageschäume, vorisolierte Rohre, chemische Anker, Klebstoffe, Lacke, Schutzbeschichtungen, Konstruktionspaneele, Wärmedämmungen von Gebäuden, Schalldämmungen von Räumen, dekorative Elemente,
  • Transport – Wärmedämmungen von Kühlwagen, Schalldämmungen von Kraftfahrzeugen,
  • Kälteindustrie – Wärmedämmungen von industriellen Kühlräumen,
  • C.A.S.E. (ang. Coatings, Adhesives, Sealants, Elastomers ) – Beschichtungen, Klebstoffe, Dichtstoffe, Elastomere.
Mehr erfahren
Kollaps

Eigenschaften und Anwendungen:

Vorteile von Roflam P:

  • wirksame Flammschutzwirkung bei Polyurethanmaterialien, Epoxidharzen, Vinylesterharzen und ungesättigten Polyesterharzen,
  • Effekt der Synergie mit Pulverflammschutzmitteln (u.a. Antimontrioxid, Melamin),
  • sehr gute Mischbarkeit und Kompatibilität mit flüssigen Rohstoffen,
  • Reduzierung der Viskosität der Formulation auf Basis von hochmolekularen Polyolen.

Nutzen der Anwendung von Roflam P:

  • Gewinnung von Hartpolyurethanschäumen, die Anforderungen der Klasse B2 nach der Norm DIN 4102-1 erfüllen und gute physiko-mechanischen Parameter besitzen,
  • Gewinnungsmöglichkeit von Flammschutzmaterielien auf Basis von Epoxidharzen, Vinylesterharzen und ungesättigten Polyesterharzen,
  • Verbesserung des Herstellungsverfahrens von Hartpolyurethanschäumen, Senkung der Herstellungskosten.

Anwendungen:

  • Bauwesen – Montageschäume, vorisolierte Rohre, chemische Anker, Klebstoffe, Lacke, Schutzbeschichtungen, Konstruktionspaneele, Wärmedämmungen von Gebäuden, Schalldämmungen von Räumen, dekorative Elemente,
  • Transport - Wärmedämmungen von Kühlwagen, Schalldämmungen von Kraftfahrzeugen,
  • Kälteindustrie - Wärmedämmungen von industriellen Kühlräumen,
  • C.A.S.E. (ang. Coatings, Adhesives, Sealants, Elastomers ) - Beschichtungen, Klebstoffe, Dichtstoffe, Elastomere.

Tags:

TCPP flammschutzmittel brandschutzmittel brandhemmer brennbarkeitshemmer additiv viskositätsreduktionsmittel phosphat phosphorderivate phosphorhaltig halogen chlorhaltig polyurethane PU PIR PUR PIR-Schaumstoffe PUR-Schaumstoffe OCF schaumstoffe steif halbsteif spray flutend ein bestandteil block geschichtete platten isoliermaterial beschichtungsmaterial epoxidharze vinylesterharze acrylharze ungesättigte Polyesterharze kunststoffadditive kunststoffe hilfsmittel
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .