HERSTELLER
für Spezialchemikalien

Rokolub® 60-D-68

Hersteller
PCC Rokita SA / Geschäftsbereich Polyole
Chemischer Name
Polyalkylenglykol (PAG)
CAS-Nr.
9003-11-6
Individuelles angebot
Herunterladen
Broschüre Sicherheitsdatenblatt (MSDS) Inventory status Allgemeine Verkaufsbedingungen
Erhältlich auf Anfrage

Rokolub 60-D-68 ist ein Polyalkylenglykol, das durch Propoxylierung und Ethoxylierung des Primers erhalten wird. Das Produkt ist eine homogene, farblose Flüssigkeit. Es ist aufgrund des Vorhandenseins von Ethylenoxid in der Polymerkette in Wasser löslich und enthält Antioxidantien (außer BHT). Das Produkt (ISO VG 68) weist bei 40°C eine kinematische Viskosität im Bereich von 64-74 cSt und einen hohen Viskositätsindex von VI>180) auf. Die Trübungstemperatur von Rokolub 60-D-68 beträgt 95°C.

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen
  • Reinheit, bessere Schmierung und Betrieb von Maschinen und Anlagen;
  • reduzierte Neigung zur Bildung von Verbrennungsrückständen und Ablagerungen im Vergleich zu Mineralölen,
  • Das Produkt bleibt bei Temperaturen unter -35°C gießfähig, was gute Tieftemperatureigenschaften gewährleistet.
  • es ist verträglich mit NBR- und EPDM-Elastomeren;
  • Es ist eine Komponente zur Herstellung von Bearbeitungs- und Prozessflüssigkeiten für Metall in verschiedenen Industriezweigen,
  • ein Bestandteil von nicht brennbaren Hydraulikflüssigkeiten (HFDU) und Ölen für Industriegetriebe;
  • Es wird als flüssiger Wärmeträger verwendet;
  • Es ist der Bestandteil von Bremsflüssigkeiten und Schmierstoffen in der Lebensmittelindustrie;
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Metallurgie / Metallbearbeitung
Schmierstoffe und Funktionsflüssigkeiten / Bremsflüssigkeiten, Hydraulikflüssigkeiten, Metallbearbeitungsflüssigkeiten

Funktion
Metallbearbeitungsflüssigkeiten
Schmierstoffe und Betriebsflüssigkeiten / Hochtemperatur-Schmierstoffe, Schmierstoffe für die Lebensmittelindustrie

Zusammensetzung
PAG / wasserlöslich

Segment
Spezialprodukte / Schmierstoffe und Funktionsflüssigkeiten

Alternative Namen
Polyalkylenglykol (PAG)
Über den Produzenten