Rokopol® LDB12000D

Fertigprodukt Proben zur verfügung
Proben zur verfügung Anfrage absenden
Hersteller
PCC Rokita SA / Geschäftsbereich Polyole
Chemischer Name
Polypropylenglykol.
CAS-Nr.
25322-69-4
ISO 14001 ISO 14001 ISO 50001 ISO 50001 ISO 9001 ISO 9001 Geringe Emission flüchtiger organischer Verbindungen Geringe Emission flüchtiger organischer Verbindungen ISO 45001 ISO 45001 Sicheres Produkt Sicheres Produkt Universalprodukt Universalprodukt
Individuelles angebot
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt (MSDS) Inventory status Allgemeine Verkaufsbedingungen
Erhältlich auf Anfrage

Rokopol® LDB12000D ist ein spezielles Diol mit hohem Molekulargewicht (PPG), das zur Herstellung von silylierten Polyetherolen verwendet wird. Es weist eine homogene und klare Flüssigkeit auf. Enthält Antioxidantien (ohne BHT). Es behält niedrige Viskosität von ca. 4000-8000 mPas bei 25 °C bei hoher Funktionalität f~2 und bei niedriger Hydroxylzahl im Bereich von 9-11 mgKOH/g bei. Zudem weist es eine geringe Unsättigung und geringen VOC-Gehalt auf

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen
  • sehr hohe Qualität des Endproduktes durch physiko-chemische Eigenschaften von Polyol;
  • charakterisiert sich mit niedrigem Doppelbindungsäquivalent und niedrigem Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC);
  • für Herstellung von Drucktinten verwendet;
  • Extrem niedrige Polyol-Unsättigung,
  • Niedriger Gehalt flüchtiger organischer Verbindungen (VOC),
  • Bestandteil für die Herstellung von Druckfarben, Klebstoffen und Polyurethan-Dichtstoffen,
  • Einsatz als Abschäumer. 
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Baustoffe und Bauwesen / Baukleber, OCF (Einkomponentenschaum)
CASE / Dichtstoffe, Klebstoffe
Druckfarben
Klebstoffe
Rohstoffe und Halbprodukte

Funktion
CASE
Hartschäume / OCF (Einkomponentenschäume)

Zusammensetzung
Polyetherpolyole / Diole

Segment
Polyurethane / Polyetherpolyole

Alternative Namen
Polypropylenglykol., Polyetherpolyol, Polyoxypropylendiol.
Über den Produzenten