Chemische Bezeichnung:

Polyoxyethylenglycol, Macrogol, Polyethylenglykol

Segment:

spezialprodukte, spezialadditive

Märkte und Anwendungen:

arzneimittelindustrie

Funktion:

lösungsmittel, lösungsvermittler

Zusammensetzung:

polyethylenglykole

Hersteller:

PCC Exol SA

CAS-Nr.:

25322-68-3
INCI: PEG-23

Beschreibung

POLIkol 1000PF gehört zu der Gruppe von Polioxyethylenoglycolen. Es tritt in der Form eines weißen Festkörpers mit der Konsistenz von Wachs auf. Das Produkt charakterisiert sich mit einem sehr breitem Spektrum von Anwendungseigenschaften. Es besitzt hervorragende weichmachende,   solubilisierende, anfeuchtende Eigenschaften und Schmiereigenschaften. Es zeigt auch eine antistatische Wirkung.

POLIkol 1000PF erfüllt restriktive Qualitätserforderungen, die in der neuesten Ausgabe vom Europäischen Arzneibuch bestimmt werden, dadurch kann es zur Gruppe von Macrogolen klassifiziert werden. Macrogole ist ein pharmakopäischer Name für Polioxyethylenoglycole, die eine Verwendung als Bestandteile von Arzneimitteln, Salben, Dermokosmetika oder anderen pharmazeutischen Formulationen finden können.

Gewöhnlich treten Macrogole mit großer Molekülmasse in der Verbindung mit Macrogolen mit kleinerer Molekülmasse auf. Deshalb hochmolare Polioxyethylenoglycole, die in der Form von Wachs auftreten, werden mit  flüssigen niedrigmolekularen Polioxyethylenoglycolen verbunden. Als Ergebnis wird davon ein Blend mit schmieriger Konsistenz gewonnen.

POLIkol 1000PF bildet eine entsprechende Basis für Salben wegen der sehr guten Dispergierungseigenschaften und guten Wasserlöslichkeit. Durch diese Eigenschaften wird das Produkt zur Verbindung vieler aktiver Bestandteile empfohlen. Darüber hinaus kann POLIkol 1000PF, dank seiner großen Molekülmasse, zur Formulation zugegeben werden, um rheologische Eigenschaften  (Erhöhung der Klebrigkeit) zu verbessern.

Mehr erfahren
Kollaps

Eigenschaften und Anwendungen:

Produktvorteile:

  • erfüllt restriktive Qualitätserforderungen, die in der neuesten Ausgabe vom Europäischen Arzneibuch bestimmt werden,
  • sichere, nichttoxische Substanz,
  • Anwendungsmöglichkeit in den pharmazeutischen Produkten,
  • besitzt solubilisierende, anfeuchtende, antistatische, Schmiereigenschaften und Eigenschaften, die die Formulation stabilisieren,
  • tritt in der Form von Wachs auf, das in der Verbindung mit flüssigen, niedrigmolekularen Polioxyethylenoglycolen einen Blend mit schmieriger Konsistenz bildet,
  • bildet eine entsprechende Basis für Salben wegen der hervorragenden Dispergierungseigenschaften und guten Wasserlöslichkeit,
  • kann zur Formulation zugegeben werden, um rheologische Eigenschaften, d.h. Erhöhung ihrer Klebrigkeit, zu verbessern.

Verwendung:

  • Salben und Cremes,
  • Kapseln,
  • Tabletten,
  • Dermokosmetika,
  • Präparate zum Haarstyling,
  • Präparate zum Abschminken,
  • Gesichsäuberungsgele,
  • Gesichtsmasken,
  • Wimperntuschen,
  • regenerierendes Serum.

Tags:

25322-68-3 polyoxyethylenglycol macrogol lösungsmittel solubilisierungsmittel PEG polyethylenglykol PEG pharmazeutische eur. ph. excipient pharma-Qualität pharmakopöe excipients API dermokosmetik salben medikamente wirkstoffe hilfsstoff feuchthaltemittel wirkstoffe bindemittel emollients kosmetik
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen
Pharmazeutische QualitätNeuSicheres Produktbiologisch abbaubares Produkt


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .