Chemische Bezeichnung:

Fettalkoholpolyalkylenglykolether

Segment:

tenside, nichtionische tenside

Märkte und Anwendungen:

industrielle und gewerbliche reinigung, reinigungsmittel

Funktion:

reinigungsmittel, schwachschäumende Tenside

Zusammensetzung:

alkoxylierte alkohole

Hersteller:

PCC Exol SA

Beschreibung

ROKAnol LP100 gehört zu der Gruppe von nichtionischen Tensiden, Typ alkoxylierte Fettalkohole. Das Produkt wird zu der ROKAnol LP-Serie gezählt, die eine große Gruppe von wenig schaumbildenden Mitteln bilden, die in Prozessen welche nichtionische Tenside mit speziell erniedrigter Schaumbildung verlangen, wobei die Anwendungs-Parameter dabei gleich bleiben - hauptsächlich in Prozessen der institutionellen und industriellen Reinigung.

Das Produkt nimmt in Raumtemperatur die Form einer klaren oder leicht trüben, wenig klebenden Flüssigkeit an mit einer Erstarrungstemperatur von nahe 9°C und einer hellen Farbe, d.h. max. 100 in der Pt/Co-Skala. Das Produkt enthält ca. 95% der aktiven Substanz. Im Vergleich zu anderen wenig schaumbildenden Mitteln zeichnet sich dieses Produkt durch hohe Hydrophilie aus und hat einen großen Trübungspunkt im Bereich der Temperaturen zwischen 72÷76°C. ROKAnol LP100 ist sehr gut in Wasser löslich, produziert klare Lösungen, auch in hohen Temperaturen.

Die Schaumbildung dieses Produktes ist entscheidend niedriger als das von herkömmlichen nichtionischen Tensiden die in Detergents eingesetzt werden, wie z.B. ethoxylierter Laurylalkohol, wobei eine ähnliche Stabilität des Produktes in einem alkalischem Umfeld eingehalten wird. Diese Eigenschaft ist eine der wichtigsten Vorteile dieses Produktes. Die Verbindung der hohen Resistenz gegen Alkalien mit wenig schaumbildenden Eigenschaften bewirkt dass ROKAnol LP100 vor allem in alkalischen Detergents für professionelles institutionelles und industrielles Waschen eingesetzt wird. Bei dieser Anwendung versichert das Produkt optimale Detergenz im alkalischen Umfeld und wenig Schaumbildung, welche den Waschprozess stören könnte, besonders in dauerhaften Prozessen.

Wegen dem hohen Inhalt der aktiven Substanz und der niedrigen Erstarrungstemperatur ist ROKAnol LP100 einfach für die Formulierungen zu dosieren, besonders bei konzentrierten Halbprodukten. Es hat eine kleine Tendenz zur Gelierung, was das verkleben von dem Dosiersystem in prozessualen Verhältnissen verhindert.

Das Produkt kann auch in anderen reinigenden Formulierungen mit erhöhter Alkalität benutzt werden, z.B. in Präparaten für Flaschenreinigung, aber auch bei CIP-Prozessen (Clean In Place). ROKAnol LP100 ist komplett biologisch abbaubar und entspricht der Richtlinie Nr. 648/2004 über Detergents.

Mehr erfahren
Kollaps

Eigenschaften und Anwendungen:

Vorteile des Produktes:

  • große Detergents-Eigenschaften,
  • definitiv niedrigere Schaumbildung im Vergleich zu konventionellen nichtionischen Tensiden,
  • kleine Tendenz der Entstehung von Gels in konzentrierten wässrigen Lösungen,
  • hohe Resistenz gegen Alkalien.
  • Anwendung:
  • industrielle Reinigung und Waschen,
  • institutionelle Reinigung.

Tags:

netzmittel schwachschäumendes Tensid waschaktive substanz alkoxylierter alkohol industrielle und gewerbliche reinigung reinigung waschaktive substanz nichtionische tenside nichtionisch
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen
biologisch abbaubares Produkt


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .