Wie soll man biologisch abbaubare Abfälle entsorgen?

Nach Angaben des Statistischen Zentralamtes (GUS) produziert ein statistischer Pole jedes Jahr mehr als 300 kg Abfall, wovon ein erheblicher Teil organischer Abfall ist. Leider wissen viele Menschen nicht, wie man sie richtig trennt und wie man organische Abfälle entsorgt. Wohin mit Essensresten, Schalen und Blättern? Wir haben eine Handvoll nützlicher Tipps zusammengestellt.

Veröffentlicht: 28-06-2023

Was sind biologisch abbaubare Abfälle und wohin gehören sie?

Biologisch abbaubare Abfälle sind Abfälle, die einen natürlichen Zersetzungsprozess durchlaufen, an dem Mikroorganismen wie Bakterien, Protozoen, Algen und Pilze beteiligt sind. Beispiele für Bioabfall sind: Schalen, Bodensatz, Laub, Essensreste, Eierschalen oder Grasschnitt. Fleisch, Knochen, tierische Fäkalien, verarbeitetes Holz, Asche oder Erde gehören jedoch nicht zu den Bioabfällen.

Darf die Farbe der Biotonne beliebig sein? Wie sich herausstellt, nein – denn die Frage der Kennzeichnung und Färbung von Abfallbehältern ist gesetzlich geregelt. Die Verordnung des Ministers für Klima und Umwelt vom 10. Mai 2021 über die Art und Weise der getrennten Sammlung ausgewählter Abfallfraktionen enthält die folgenden Richtlinien:

  • für die Aufbewahrung biologisch abbaubarer Abfälle sollten braune Behälter oder braune Säcke verwendet werden,
  • Säcke oder Behälter sollten mit einem Etikett BIO gekennzeichnet sein.

Die genannte Verordnung gilt für Grundstückseigentümer und Hausverwaltungen. In der Praxis gilt die Verpflichtung zur Abfalltrennung für alle Bewohner, die jedoch oft nicht wissen, worin sie ihre Abfälle verpacken sollen. Darf Bioabfall in Säcken entsorgt werden, und wenn ja, in welchen? Manche Menschen verwenden Plastiksäcke, andere wählen Papiertüten oder sogar gebrauchte Einkaufstüten. Wie sollte die richtige Trennung aussehen? Finden wir es heraus.

Können Bioabfälle in Plastiksäcken entsorgt werden?

Viele Menschen machen sich im Alltag keine Gedanken darüber, ob Bioabfälle in Plastiktüten entsorgt werden dürfen? Leider landet der Abfall meist in Plastiktüten, die weder umweltfreundlich noch biologisch abbaubar sind. Verunreinigte Plastiktüten sind oft nicht recycelbar und sollten daher nicht für Bioabfälle verwendet werden.

Aus Kunststoff hergestellte Beutel stellen in Bioabfall-Sortieranlagen ein großes Problem dar. Sie sind oft zerknüllt und mit Speiseresten usw. verklumpt, was die Sortierung erschwert und sogar die Weiterverarbeitung großer Mengen organischer Abfälle unmöglich macht. Bioabfälle, die stark mit Kunststoffen verunreinigt sind, landen schlimmstenfalls auf Deponien, wo sie jahrelang verbleiben.

Worin sollen Bioabfälle entsorgt werden?

Wo finde ich Hinweise, worin soll der Biomüll verpackt werden? Anweisungen befinden sich in der Regel auf den Abfallcontainern und -unterständen (sofern es sich um kommunale Behälter handelt) sowie auf den Websites der kommunalen Abfallentsorgungsunternehmen. Derzeit werden unter anderem biologisch abbaubare Müllsäcke für die Entsorgung von Bioabfällen empfohlen.

Was ist ein biologisch abbaubarer Sack? Es ist ein Abfallsack, der aus organischen Rohstoffen hergestellt wird, die schnell biologisch abbaubar sind. Es dauert etwa 30-45 Tage, bis sich ein solcher Sack zersetzt hat, so dass er keine Gefahr für die Umwelt darstellt. Für die Herstellung spezieller Bioabfallsäcke werden pflanzliche Rohstoffe, hauptsächlich Maisstärke, verwendet.

Kann man Papiersäcke für Bioabfälle verwenden?

Papiertüten für Bioabfälle tauchen immer häufiger in polnischen Haushalten auf. Sind sie eine gute Lösung? Ja, wenn man den richtigen Typ wählt. Worin sollen biologisch abbaubare Abfälle entsorgt werden – welcher Papiersack soll gekauft werden?  Entscheiden Sie sich für kompostierbare und zu 100 % biologisch abbaubare Säcke, die mit einem entsprechenden Zertifikat versehen sind.  Sie sind eine hervorragende Alternative zu Plastiksäcken.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass fettiges, schmutziges Papier nicht für die Altpapierproduktion geeignet ist – es kann nur zu Biomasse oder Kompost recycelt werden.  Auch mangelndes Wissen darüber, wo gebrauchte Bioabfalltüten entsorgt werden können, ist oft ein Problem. Einige Gemeinden empfehlen, Papiertüten in die Mülltonne mit gemischtem Abfall zu werfen. Andere wiederum schlagen vor, die biologisch abbaubaren Tüten in die braune Tonne zu werfen.

Was statt biologisch abbaubarer Müllsäcke?

Bevor Plastiksäcke und biologisch abbaubare Säcke auf dem Markt erschienen, wurden die Abfälle direkt aus dem Eimer in den Container entsorgt.  Dies ist auch heute noch die umweltfreundlichste Art der Entsorgung von Bioabfällen aus Haushalten, Unternehmen usw.  Die direkte Entsorgung der Abfälle in die Sammelbehälter erleichtert die Trennung in den Einrichtungen für getrennte Abfallsammlung erheblich.  Bioabfälle können dann leichter in wertvolle Biomasse oder Kompost umgewandelt werden.

Anstatt kleine, biologisch abbaubare Einwegsäcke zu kaufen, können wir in einen speziellen Eimer mit einem Griff und einem dichten Deckel investieren.  Wählen Sie für die Trennung von Bioabfällen umweltfreundliche Behälter, die aus recycelten Materialien hergestellt sind.

Wie soll man Bioabfälle entsorgen?  Nützliche Tipps

Die Vorschriften für die Trennung von Bio- und anderen Abfällen ändern sich ständig. Es lohnt sich also, auf der Website der örtlichen Müllabfuhr nachzulesen, wie Bioabfälle richtig entsorgt werden, welcher Sack zu verwenden ist und was man damit macht, wenn er aufgebraucht ist.

Denken Sie bei der Entsorgung von Abfällen an einige gute umweltfreundliche Praktiken:

  • leeren Sie den Bioabfallsack sorgfältig aus und geben Sie ihn in den entsprechenden Behälter,
  • wenn Sie Ihren Müll in einem Papiersack herausbringen und diesen zusätzlich mit einem Plastiksack sichern, achten Sie darauf, dass beide Arten von Säcken in die richtige Tonne kommen (für Plastik- und Mischabfälle).

Es ist auch obligatorisch, Aufkleber oder Karten an den Abfallbehältern zu Hause anzubringen, auf denen angegeben ist, was in die Biotonne gehört. Eine übersichtliche Liste erleichtert es allen Hausbewohnern, ihren Müll effizient zu trennen.


Kommentare
Beteiligen Sie sich an der Diskussion
Keine Kommentare
Beurteilen Sie den Nutzen von Informationen
- (keine)
Deine Bewertung