PCC Greenline®
Grüne Chemie

In der PCC als internationaler Unternehmensgruppe können sich die PCC-Chemieunternehmen kontinuierlich weiterentwickeln und gemeinsam Trends in der Chemie und ihren Anwendungen setzen.

Die grüne Chemie der PCC-Gruppe
PCC Greenline®

Die chemische Industrie, als einer der ersten Zweige der Weltwirtschaft, begann ihre Geschäftstätigkeit auf der Suche nach einer soliden und zuverlässigen Einstellung zur nachhaltigen Entwicklung. Seit langem schon unternehmen die Chemikalienhersteller Schritte zur Einführung moderner Umweltprogramme sowie zur Implementierung sauberer und sicherer Technologien und zertifizierter Produkte. Dies ist keine leichte Aufgabe, da sie erhebliche Investitionen in die Entwicklung neuer, innovativer Technologien, die Modernisierung der Produktionsinfrastruktur oder den Bau neuer Anlagen erfordert. Darüber hinaus ist es notwendig, eine Reihe von lokalen und internationalen Standards und Managementsystemen zu implementieren und anzuwenden sowie Produktion und Verkauf an eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

Heute ist es schwierig, sich die moderne Chemie ohne eine wirksame Strategie vorzustellen, die praktische Umweltaspekte berücksichtigt. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der Politik der Hersteller chemischer Produkte wie der PCC-Gruppe, bei der die Betriebs- und Entwurfstätigkeiten unter Berücksichtigung von Aspekten der Umwelterkundung durchgeführt werden müssen. Auf diese Weise ist es möglich eine Balance zwischen ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Faktoren zu erreichen. Daher weicht aktuell die PCC-Gruppe als Hersteller einer breiten Palette chemischer Produkte nicht von den europäischen und globalen Standards ab, die in der Chemiebranche verwendet werden.

Was ist die grüne Chemie?

Grüne Chemie ist die Entwicklung chemischer Produkte und Prozesse, die den Einsatz oder die Produktion gefährlicher Stoffe reduzieren oder eliminieren. Die „grüne Chemie” wird auch als „nachhaltige Chemie” bezeichnet. Diese Idee wird seit fast 30 Jahren auf der ganzen Welt entwickelt und basiert auf mehreren Schlüsselbereichen.

verhindert Kontamination auf molekularer Ebene,
ist eine Philosophie, die für alle Bereiche der Chemie gilt, nicht nur für eine Disziplin der Chemie
nutzt innovative wissenschaftliche Lösungen für reale Umweltprobleme
entwirft und implementiert chemische Produkte und Verfahren, um ihre internen Risiken zu verringern

Klassifikationen

Die PCC-Gruppe setzt seit Jahren Maßstäbe auf dem Gebiet der effektiven Planung von Produktionsprozessen und der Nutzung moderner Technologien. Das umfangreiche und vielfältige Produktportfolio der Serie PCC Greenline® ermöglicht es uns, auch in der Kategorie der nachhaltigen Produktion eine führende Position einzunehmen.
Nicht an Tieren getestet
SVHC free
PCC Greenline® Produkte
Ökologisches Produkt
Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe
Natürliches reinigungsmittel
Nicht an Tieren getestet

Die in den Einrichtungen der PCC-Gruppe hergestellten Produkte werden nicht an Tieren getestet. Moderne Prüfverfahren ermöglichen es Experten, die Eigenschaften von Produkten zu überprüfen und ihre Leistung und Qualität zu bestätigen, ohne dass solche Tests erforderlich sind. Derzeit testet kein Unternehmen in der Europäischen Union Kosmetika oder deren Rohstoffe an Tieren, da dies nicht zulässig ist. Die PCC-Gruppe vertreibt ihre Produkte auch außerhalb der EU. In einigen Ländern ist die Durchführung von Tierversuchen nicht verboten, während sie in anderen Regionen sogar vorgeschrieben ist. Durch die Kennzeichnung ihrer Produkte mit dem Piktogramm „Nicht im Tierversuch getestet“ kommuniziert die PCC-Gruppe ihre Haltung gegenüber der Verwendung von Tieren für die Forschung und Prüfung von Chemikalien.

100% biologisch abbaubar
Biologisch abbaubares Produkt
Energieeffizientes Bauen
Passivbau
Energiesparende Produktionstechnik
CO2-Fußabdruck
Niedrige CO2-Emissionen
Geringe Emission flüchtiger organischer Verbindungen
Nicht klassifiziert gemäß CLP / GHS-Verordnung
Halogen free
formaldehydfrei
Niedriger Gehalt an Triphenylphosphat
Lösungsmittelfreie Herstellung
Paraben free
GMO free
Bio raw materials
Product of natural origin
Faseroptische Technologien

PCC-Gruppe
Verantwortungsvolle Produktion, nachhaltige Technologien

Wasserkraft
4

Kleinwasserkraftwerke der PCC-Gruppe wurden bei der UNFCCC registriert und von der UNO als Klimaschutzprojekte anerkannt.

Solar- und Windenergie
100%

der Energie, die zur Herstellung von Dimethylether in einem unserer Joint Ventures benötigt wird, stammt aus Solar- und Windenergie.

Geothermie
100%

der Energie, die das Siliziumwerk der PCC BakkiSilicon hf. in Island nutzt, wird aus natürlich vorkommenden geothermischen Quellen gewonnen.

Intermodale Logistik
315k

Tonnen CO2, die Zahl, um die wir die Treibhausgasemissionen im Jahr 2020 durch den intermodalen Verkehr Schiene-Straße reduziert haben.

Energieeffiziente Produktion
750kg

CO2 weniger pro Tonne Natronlauge, das ist die Reduzierung der Gasemissionen, die wir mit unserer energieeffizienten Membrantechnologie für die Chlorproduktion erreicht haben.

ISO-Zertifizierungen

Die Aktivitäten und Produktionsprozesse unseres Unternehmens basieren auf Qualitätsmanagementsystemen und Umweltmanagementsystemen. Die erhaltenen Zertifikate bestätigen unsere Kompetenz in diesen Bereichen. Wir bemühen uns, die Auswirkungen von Aktivitäten zu verbessern und uns an nationale Standards für das Umweltmanagement anzupassen, um am internationalen Handel teilnehmen zu können. Wir wenden Arbeitsprinzipien in Übereinstimmung mit Verfahren an, die auch die legale Nutzung der Umwelt ermöglichen. Aus diesem Grund kümmern wir uns um die Interessen unserer Kunden, indem wir ihnen Produkte anbieten, die standardisierten Standards entsprechen, die ihre hohe Qualität belegen.

Chemie mit Klima

Dank der globalen Projekte, an denen die Unternehmen der PCC-Gruppe teilnehmen, können wir unsere Auswirkungen auf den Klimawandel messen, planen und kontrollieren und erhalten gleichzeitig die einzigartige Gelegenheit, von internationalen, angesehenen Wirtschafts-, Wissenschafts-, Umwelt- und Gesellschaftsgruppen bewertet zu werden. Eine der prestigeträchtigen Initiativen ist die Berichterstattung über Treibhausgasemissionen im Rahmen des internationalen Projekts CDP (Carbon Disclosure Project) und das Ergreifen von Initiativen zu deren Reduzierung. Die PCC EXOL SA gehört zu einer Gruppe von Unternehmen der PCC-Gruppe, die Aktivitäten zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen durchführen, und nimmt am CDP-Projekt (Carbon Disclosure Project) teil. Gemäß den Prinzipien dieser Organisation überwacht das Unternehmen seine Auswirkungen auf den Klimawandel und ergreift Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgase. Weitere Informationen finden Sie unter www.cdp.net

PCC Greenline®