Greenway – umweltfreundliche Mobilität mit der PCC-Gruppe

Warum entwickeln wir den intermodalen Verkehr? Weil er grün ist! Nur 0,5 % der gesamten Treibhausgasemissionen der EU sind auf den Eisenbahnsektor zurückzuführen. In der PCC-Gruppe wenden wir umweltfreundliche Lösungen im Transport an. Was gut und bewährt ist, empfehlen wir auch unseren Kunden!
Entdecken Sie Greenway – grüne Mobilität, intelligenter Verkehr…

Schienenverkehr –
eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel

Jeden Tag werden Millionen Tonnen CO2 in die Atmosphäre freigesetzt. Der Verkehr ist einer der Hauptverursacher der zunehmenden Luftverschmutzung. Aber durch verantwortungsvolle Entscheidungen und eine nachhaltige Unternehmensführung können wir heute damit beginnen, dies zu ändern! Global denken und intermodal handeln! Ein intelligenter, umweltfreundlicher Verkehr ist der direkte Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Nach Berechnungen von Experten der Europäischen Umweltagentur betragen die durchschnittlichen CO2-Emissionen pro Tonnenkilometer (tkm):

im Schienenverkehr
im Straßenverkehr
0
30
60
90
120
150

Das bedeutet, dass Sie durch den Umstieg von der Straße auf die Schiene Ihre CO2-Emissionen um 124,2 Gramm pro Tonnenkilometer reduzieren.

ZÄHLER DER EINGESPARTEN CO2-EMISSIONEN IN DIE ATMOSPHÄRE
Finden Sie heraus, wie sehr Sie Ihre CO2-Emissionen reduzieren können, wenn Sie die Bahn statt das Auto wählen
t
km
Grüne Chemie – Greenline®

Die PCC-Gruppe ist einer der führenden Hersteller auf dem europäischen Chemiemarkt. Das Angebot umfasst eine Reihe von umweltfreundlichen Produkten, die zusammen die Greenline®-Linie bilden.

Nachhaltige Produktion

Ihr Produktionsprozess basiert auf modernen und nachhaltigen Technologien. Die „grünen“ Produkte der PCC-Gruppe verfügen über verschiedene Industriezertifikate, die höchste Qualität und Sicherheit für Mensch und Umwelt garantieren.

Intermodale Dienste

Die PCC-Gruppe ist auch im Transportbereich tätig. Das Angebot im Bereich des intermodalen Verkehrs umfasst Bahnverbindungen, Terminaldienstleistungen und Straßentransport.

Green Transport - Greenway

Ein wichtiger Bestandteil der intermodalen Tätigkeit der PCC-Gruppe ist der umweltfreundliche Schienenverkehr, für den die Gesellschaft PCC Intermodal SA zuständig ist.

Bewusste Kunden

Kunden suchen zunehmend nach nachhaltigen chemischen Substanzen und Zusatzstoffen. Die umweltfreundlichen Produkte der PCC-Gruppe erreichen zahlreiche Hersteller in verschiedenen Branchen sowie Vertreiber und Einzelhandelsketten.

Grünes Zuhause

Die in den Anlagen der PCC-Gruppe produzierte grüne Chemie ist allgegenwärtig. Sie erreicht unser Zuhause in Form von verschiedenen Materialien, Geräten, Einrichtungsgegenständen, Kleidung und vielen Bedarfsgegenständen, die in Geschäften und Einzelhandelsketten angeboten werden. In der PCC-Gruppe achten wir darauf, dass unsere Produkte die Entwicklung nachhaltiger Technologien in allen Lebensbereichen unterstützen

Grüner Planet

Der Zustand unseres Planeten hängt von den zahlreichen Entscheidungen ab, die wir jeden Tag treffen. Es ist unser Zuhause, für das wir alle gleichermaßen sorgen sollten. Bei der PCC-Gruppe versuchen wir, die Umwelt zu schützen, indem wir schrittweise unser grünes Angebot ausbauen und den nachhaltigen Transport fördern.

300K Tonnen
Allein im Jahr 2019 haben die Kunden der PCC-Gruppe durch die Nutzung intermodaler Lösungen dazu beigetragen, den CO2-Ausstoß in die Atmosphäre um fast 300.000 Tonnen zu reduzieren.
166 Bäume
Ein Baum kann pro Jahr 6 kg CO2-Emissionen kompensieren. Um 1 Tonne CO2 auszugleichen, brauchen wir also 166 Bäume!
330 Millionen
Im intermodalen Verkehr hat das Unternehmen PCC Intermodal SA in 15 Jahren die Arbeit für fast 330 Millionen Bäume ausgeübt.
Nachhaltige Produktion in der PCC-Gruppe

Bei der Einführung „grüner“ Lösungen in das Angebot ist es wichtig, die Herkunft der Rohstoffe und den gesamten Produktionsprozess zu berücksichtigen. Bereits bei der Planung eines neuen Produkts berücksichtigen die Experten der PCC-Gruppe seine Rohstoffzusammensetzung, die Produktionstechnologie, die Verpackungsform oder die Transportmöglichkeiten. Auf diese Weise stellt die PCC-Gruppe einzigartige Produkte her, die die Kundenerwartungen auch in Umweltfragen umfassend erfüllen.

Grüne Chemie – Greenline®
Die PCC-Gruppe ist einer der wichtigsten Anbieter von chemischen Produkten auf dem europäischen Markt. Das Angebot umfasst eine Reihe von Produkten, die die Greenline®-Linie bilden. Sie weisen zahlreiche Merkmale der „grünen Chemie“ auf. Sie folgen dem Konzept der 12 Prinzipien, das der amerikanische Wissenschaftler Paul Anastas 1991 entwickelt hat. Siehe Greenbook – „Grüne Chemie der PCC-Gruppe“.
Umweltfreundliche Lösungen
Die Entwicklung einer idealen Formulierung für ein chemisches Produkt erfordert eine Vielzahl von Analysen und Tests. Bevor ein nachhaltiges chemisches Produkt entsteht, durchlaufen wir die Entwurfsphase, in der die Auswahl geeigneter Rohstoffe entscheidend ist, die die relevanten Umweltkriterien erfüllen sollten (hohe biologische Abbaubarkeit, natürlicher Ursprung). Sobald die Formulierung erstellt ist, beginnt die Produktion. Die PCC-Gruppe hat die wichtigsten Aspekte einer nachhaltigen Chemieproduktion in ihren Anlagen definiert. Die Schlüsselelemente der Prozesse sind unter anderem: Einsatz energiesparender Technologien (Reduzierung der CO2-Emissionen), Reduzierung der Abfallmenge, Reduzierung des Lösemitteleinsatzes etc.
Grüne Produkte
Ein großer Teil der in den Anlagen der PCC-Gruppe hergestellten Produkte wird von verschiedenen Organisationen und Zertifizierungsstellen der Branche untersucht und getestet. Sie bestätigen die höchste Qualität und garantieren die Einhaltung restriktiver Umweltauflagen, sowohl für die Produkte selbst als auch für ihre Herstellungsverfahren. Beispiele für Zertifikate, über die verschiedene Produkte der Greenline®-Serie verfügen, sind: ECOCERT, ECOCERT COSMOS, EU ECOLABEL, GMP, RSPO und A.I.S.E..
Grüner Verkehr – Greenway

Ein wichtiger Teil des grünen Weges des Produktes vom Hersteller zum Empfänger ist der Transport, der in der PCC-Gruppe unter anderem von der PCC Intermodal SA durchgeführt wird. Dieses Unternehmen organisiert Inlands- und Auslandstransporte im Rahmen von 3 verschiedenen Dienstleistungen:

Bahnverbindungen
Das Angebot im Bereich des intermodalen Verkehrs umfasst den Schienenverkehr (Containerzüge). Dank ihnen werden Container mit Chemikalien der PCC-Gruppe zwischen Terminals und den größten Umschlaghäfen transportiert.
Terminaldienstleistungen
Container mit Produkten werden in modernen Terminals der PCC-Gruppe umgeladen. Von den Terminals aus setzen sie ihre Reise auf dem Wasser- oder Landweg fort. Die Wahl eines geeigneten Transportmittels wird in der PCC-Gruppe nicht nur von wirtschaftlichen, sondern auch von Umweltaspekten bestimmt (siehe Emissionsrechner).
Straßentransport
Straßentransport ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des intermodalen Verkehrs. Er ist mit Bahnverbindungen so verknüpft, dass die Produkte sicher, pünktlich und direkt zu Kunden gelangen.