CAS Numbers

Suchen Sie nach CAS-Nummer und sehen Sie die entsprechenden Produkte aus dem Angebot der PCC-Gruppe. Verwenden Sie die Suchmaschine, um die Nummern zu filtern.

CAS-Nummer

CAS-Nummer

Die CAS-Nummer ist eine numerische Bezeichnung, die chemischen Stoffen durch die amerikanische Organisation Chemical Abstracts Service (CAS) zugeschrieben wird. Durch die individuell zugeschriebene Nummer lässt sich ein Stoff eindeutig identifizieren. Es ist eine der weltweit gängigsten Methoden.

Der Chemical Abstracts Service ist eine Unterabteilung der American Chemical Society und befasst sich mit dem Betrieb einer Datenbank für chemische Verbindungen und Sequenzen. In der CAS-Datenbank finden sich aktuell über 55 Millionen verschiedene chemische Verbindungen – sowohl anorganische als auch organische. Jeder Eintrag in die CAS-Datenbank ist aufgrund einer Nummer im CAS-Register oder, kurz, einer CAS-Nummer identifizierbar.

Geschichte

Früher wurden chemische Stoffe vor allem mittels einer breiten Palette von Synonymen identifiziert. Häufig waren sie aber nicht für alle eindeutig genug, da Bezeichnungen gemäß regionaler Konventionen konstruiert wurden, die sich auf Struktur, Ursprung oder chemische Formeln bezogen. Daher können bekannte Stoffe viele historische, umgangssprachliche oder Handelsbezeichnungen haben.

CAS-Nummern wurden mit dem Gedanken an Einfachheit und Regelmäßigkeit angelegt, damit sie in Datenbanken einfach zu suchen sind. Sie stellen eine zuverlässige, internationale Bezeichnung dar, die einem bestimmten Stoff in verschiedenen Nomenklaturen und Gebieten zugeschrieben wird und von den exakten Wissenschaften, der Industrie und den Regulierungsbehörden anerkannt ist.

Format der CAS-Nummer und Art der Zuordnung

CAS-Nummern werden im Format xxxxxxx-yy-z geschrieben und enthalten bis zu 10 Ziffern. Sie bestehen aus drei Zahlenfolgen, die durch Bindestriche voneinander getrennt sind. Die erste kann zwischen zwei und sieben Ziffern enthalten, die zweite hat immer nur zwei Ziffern und die dritte besteht aus einer Ziffer.

Die letzte Ziffer ist sog. Prüfsumme, d. h. eine Ziffer, die nach einem speziellen Algorithmus errechnet wird, was die Integrität der Daten sichert. Bei der CAS-Nummer entsteht die Prüfsumme durch die Summe des Produkts der letzten Ziffer multipliziert mit 1, der zweitletzten Ziffer multipliziert mit 2, der drittletzten Ziffer multipliziert mit 3 usw. (je nach Anzahl der Ziffern in der Bezeichnung). Aus dieser Summe wird das Modulo 10 bestimmt und die letzte Ziffer der CAS-Nummer berechnet.

Zeigen wir das am Beispiel des Wassers, es trägt die CAS-Nummer: 7732-18-5.

Der erste und zweite Teil der CAS-Nummer haben keine besondere Bedeutung. Die Zahlen werden größer, wenn weitere Stoffe ins Register eingetragen werden.

Wozu dient die CAS-Nummer?

Die CAS-Nummer wird chemischen Verbindungen zugeschrieben, um diese zu identifizieren. Dabei ist zu beachten, dass sie nur eine Bezeichnung und kein Alleinstellungsmerkmal eines Produkts darstellt. Ein Beispiel dafür können verschiedene wasserfreie Varianten der Zitronensäure sein, die mit derselben CAS-Nummer bezeichnet werden, wohingegen Verbindungen mit unterschiedlicher Hydratation verschiedene Nummern haben können. Die zugeschriebene Bezeichnung kann auch bei der Unterscheidung von Stereoisomeren einer Verbindung helfen. Glucose hat zwei Formen: L-Glucose und D-Glucose (Dextrose). L-Glucose mit der CAS-Nummer 921-60-8 ist ein Spiegelbild der D-Glucose mit der CAS-Nummer 50-99-7.

Suchmaschine für CAS-Nummern

Einen Stoff anhand seiner CAS-Nummer zu suchen, ist eine der beliebtesten Methoden. Indem wir diese Bezeichnung verwenden, können wir sichergehen, mit welcher chemischen Verbindung wir es zu tun haben. Es gibt kostenfreie Datenbanken, in denen wir mittels einer CAS-Nummer die Bezeichnung, Struktur oder Summenformel eines bestimmten Stoffes finden können – und umgekehrt.

Produkte, die sich im Angebot der PCC-Gruppe finden, sind auch mit den CAS-Nummern der darin enthaltenen chemischen Stoffe bezeichnet. Daher sind wir den Bedürfnissen unserer Kunden entgegengekommen und haben das Produktportal an die Funktionalitäten einer Suchmaschine für CAS-Nummern angepasst. Eine spezielle Datenbank wurde erstellt, in der die CAS-Nummern zu allen Produkten zu finden sind. Bei jeder Nummer finden Sie auch grundlegende Informationen zu der entsprechenden chemischen Verbindung. Sie können auch die jeweilige Struktur- und Summenformel prüfen. Mithilfe der Suchmaschine für CAS-Nummern können Kunden der PCC-Gruppe ganz einfach die chemischen Verbindungen finden, die ihren Anforderungen entsprechen.

 

Ausgewählte Anwendungen der Produkte

  1. Chemische Produkte mit verschiedenen Funktionen
  2. Rohstoffe und Zusatzstoffe
  3. Beschichtungen, Klebstoffe, Dichtmittel, Elastomere
  4. Rohstoffe und chemische Zusatzstoffe
  5. Fertigprodukte, Rohstoffe und Zusatzstoffe

Ausgewählte Produktgruppen

  1. Zusatzstoffe und chemische Formulierungen
  2. Produkte, Zusatzstoffe und chemische Rohstoffe
  3. Produkte, Zusatzstoffe und chemische Rohstoffe