Chemische Bezeichnung:

Natriumhypochlorit-Lösung

Segment:

chloralkali, rohstoffe und halbprodukte

Märkte und Anwendungen:

arzneimittelindustrie, gerberei, industrielle und gewerbliche reinigung, körperpflege, lebensmittelindustrie, reinigungsmittel, rohstoffe und halbprodukte, textilindustrie, wasseraufbereitung und abwasserbehandlung, abwasserbehandlung, kesselsteinentferner, kalk- und korrosionshemmer, wasseraufbereitung, zellstoff- und papierindustrie

Funktion:

biozide, bleichmittel, desinfektionsmittel, reinigungsmittel, rohstoffe und halbprodukte

Zusammensetzung:

alkalien, chlorderivate

Hersteller:

PCC Rokita SA Geschäftsbereich Chlor

CAS-Nr.:

7681-52-9

Beschreibung

Natriumhypochlorit, auch Natriumchlorat (I) oder Natriumsalz der hypochlorigen Säure genannt, ist eine anorganische chemische Verbindung, die durch Sättigung mit Chlor einer wässerigen Lösung von Natriumhydroxid gewonnen wird. Die Verbindung ist im freien Zustand sehr instabil, gewöhnlich wird es in der Form einer  wässerigen Lösung verwendet. Natriumhypochlorit hat einen charakteristischen, starken chlorähnlichen Geruch und zeigt starke Korrosionsigenschaften. Das Produkt wird ausschliesslich in der flüssigen Form vermarktet, hat eine gelbliche Farbe. Das Produkt besitzt antibakterielle, antiseptische, oxidierende und Korrosionseigenschaften.

Ein Hauptvorteil von Natriumhypochlorit, das durch die PCC-Gruppe produziert wird, ist ein hohes Min. 150 g/l garantierter Gehalt an aktivem Chlor. Wegen der begrenzten Haltbarkeit wird es vor allem bei lokalen Empfängern vermarktet. Natriumhypochlorit ist weit von Wärmequellen, in Behältern aus Kunsstoff, Stahlbehältern, die mit Gummie beschichtet werden oder in Behältern aus anderen korrosionsbeständigen Materiellien zu lagern und vor direkten Sonnenstrahlen zu schonen.

Natriumhypochlorit wird zur Herstellung der Haushaltschemie als antibakterielles Mittel und Desinfektionsmittel, Textilbleichmittel, und auch Präparat zur chemischen Lösung von sanitärtechnischen Niederschlägen verwendet. In der Industrie wird es u.a. zur Bleichung der Holzpulpe und Texilien, Versauberung und Desinfektion vom Trinkwasser vor dem Eingang in die städtlische Wasserleitungen, Desinfektion des Wassers in Schwimmbecken und Teichen, Säuberung von häuslichen und industriellen Abfällen, Beseitigung der organischen und anorganischen Verschmutzungen verwendet. Es wird auch zur Desinfektion der Systeme, Leitungen und Behälter in der Milchindustrie, bei der Herstellung von Wein und Bierbrauen verwendet. Natriumhypochlorit findet auch eine Verwendung in der Medizin zum äußeren und örtlichen Gebrauch, als  Virenschutz-, Mykose- und antibakterielles Mittel bei der Haut-, Schleimhaut- und Wundenbehandlung. Es kann zur Sterilisation einiger medizinischen Erzeugnisse, und in der Zahnmedizin als antiseptisches Mittel benutzt werden.

In der industriellen organischen Synthese dient Natriumhypochlorit zur Herstellung verschiedener Verbindungen (Hydrazin, Anthranilsäure, Chloropikrin) und zur Entgasung im Verfahren der hydrometalurgischen Produktion der toxischen flüssigen Abfälle und  Gasabfälle. Wiederum wird es in der Analyse als Reaktant für fotometrische Untersuchungen benutzt. Natriumhypochlorit wird auch zur Herstellung der modifizierten Stärke in der Lebensmittelindustrie und in der Pharmaindustrie verwendet.

Mehr erfahren
Kollaps

Eigenschaften und Anwendungen:

  • antibakterielle, antiseptische, oxidierende und Korrosionseigenschaften;
  • Herstellung der Haushaltschemie;
  • als Bleichmittel in der Textilindustrie und Cellulose-Papierindustrie verwendet;
  • Versauberung und Desinfektion vom Trinkwasser;
  • Säuberung von häuslichen und industriellen Abfällen, Beseitigung der organischen und anorganischen Verschmutzungen;
  • Desinfektion von Systeme, Leitungen und Behälter in der Milchindustrie;
  • in der Lebensindustrie bei der Herstellung von Wein und Bierbrauen verwendet;
  • antibakterielle und Mykosebearbeitung von Korn;
  • Desinfektion von technischen Räumen;
  • in der Medizin und in Pharmazie als Virenschutz-, Mykose- und antibakterielles Mittel;
  • Rohstoff in der industriellen organischen Synthese;
  • Reaktant für fotometrische Untersuchungen;
  • Herstellung der modifizierten Stärke;

Tags:

natriumhypochlorit natriumhypochlorit wässrige Lösung natriumsalz der hypochlorigen säure
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen
Hier kaufen: Bestellen Sie jetzt bei
ADRZertifikat der GesundheitsbehördeHigh pure


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .