Chemische Bezeichnung:

Salzsäure

Segment:

chloralkali, rohstoffe und halbprodukte

Märkte und Anwendungen:

agrochemikalien, pflanzenschutz und düngemittel, baustoffe und bauwesen, baukleber, beton- und mörteladditive, chemische anker, draht- und kabelisolierung, straßenbau, bergbau und bohrindustrie, erzbergbau, kohlebergbau, öl- und Gasförderung, schwerentflammbare hydraulikflüssigkeiten, brennstoffindustrie, energiewirtschaft, farben und lacke, gerberei, industrielle und gewerbliche reinigung, körperpflege, kunststoffe, kunststoffadditive, lebensmittelindustrie, produkte zum waschen der waschanlagen in der lebensmittelindustrie, metallurgie, metallbearbeitung, metallreinigung, öl- und Gasförderung, reinigungsmittel, rohstoffe und halbprodukte, schmierstoffe und funktionsflüssigkeiten, industrielle schmierstoffe, metallbearbeitungsflüssigkeiten, textilindustrie, wasseraufbereitung und abwasserbehandlung, abwasserbehandlung, kesselsteinentferner, kalk- und korrosionshemmer, wasseraufbereitung

Funktion:

entkalker, metallbearbeitungsflüssigkeiten, pH-Regulatoren, reinigungsmittel, rohstoffe und halbprodukte

Zusammensetzung:

anorganische säuren

Hersteller:

PCC MCAA Sp. z o.o.

CAS-Nr.:

7647-01-0

Beschreibung

Synthetische Salzsäure ist eine anorganische chemische Verbindung, die als wässrige Lösung von Chlorwasserstoffgas hergestellt wird. Sie wirkt stark ätzend, hat einen scharfen, stechenden Geruch und eine durchsichtige bis blassgelbe Farbe. Sie wird in flüssiger Form in Konzentrationen von 33%-36% in 1000-Liter-IBC-Containern, 24-Tonnen-Tanklastwagen und speziellen 56-Tonnen-Eisenbahnkesselwagen geliefert. Diese hochwertige synthetische Salzsäure wird durch die Verbrennung des im Wasserstoff enthaltenen Chlors im Verlauf der Synthese erzeugt. Sie wird in der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie, in der Trinkwasseraufbereitung, in der Kraftwerksbranche zur Regeneration von Ionentauschern, in der industriellen Wasserbehandlung als pH-Regulator, in der Produktion von Industriechemikalien und Haushaltschemikalien, im Bergbau zur Extraktion von Erzen, in der Produktion von Biokraftstoffen, Ölen und Schmierstoffen, in der Elektrogalvanik und Verzinkung, Gerberei, Textilindustrie, Bauindustrie verwendet und bei der Herstellung von Farbstoffen und Pigmenten oder im Prozess der Diazotierung                        

Synthetische Salzsäure ist eine anorganische chemische Verbindung, die als wässrige Lösung von Chlorwasserstoffgas hergestellt wird. Sie wirkt stark ätzend, hat einen scharfen, stechenden Geruch und eine durchsichtige bis blassgelbe Farbe. Sie wird in flüssiger Form in Konzentrationen von 33%-36% in 1000-Liter-IBC-Containern, 24-Tonnen-Tanklastwagen und speziellen 56-Tonnen-Eisenbahnkesselwagen geliefert. Diese hochwertige synthetische Salzsäure wird durch die Verbrennung des im Wasserstoff enthaltenen Chlors im Verlauf der Synthese erzeugt. Sie wird in der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie, in der Trinkwasseraufbereitung, in der Kraftwerksbranche zur Regeneration von Ionentauschern, in der industriellen Wasserbehandlung als pH-Regulator, in der Produktion von Industriechemikalien und Haushaltschemikalien, im Bergbau zur Extraktion von Erzen, in der Produktion von Biokraftstoffen, Ölen und Schmierstoffen, in der Elektrogalvanik und Verzinkung, Gerberei, Textilindustrie, Bauindustrie verwendet und bei der Herstellung von Farbstoffen und Pigmenten oder im Prozess der Diazotierung                        

Mehr erfahren
Kollaps

Alternative Namen:

Show Alternative Namen
anorganische säuren (Verstecken)

Tags:

HCl salzsäure chlorwasserstoffsäure
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen
ADR


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .