Mikrokieselsäure (Silikastaub)

Fertigprodukt Proben zur verfügung
Proben zur verfügung Anfrage absenden
Hersteller
PCC BakkiSilicon hf.
Chemischer Name
Amorphes Siliziumdioxid
CAS-Nr.
69012-64-2
Energieeffizientes Bauen Energieeffizientes Bauen CO2-Fußabdruck CO2-Fußabdruck Niedrige CO2-Emissionen Niedrige CO2-Emissionen Energiesparende Produktionstechnik Energiesparende Produktionstechnik Greenline-Produkte Greenline-Produkte sehr hohe Wirksamkeit sehr hohe Wirksamkeit Neu Neu Sicheres Produkt Sicheres Produkt Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe Universalprodukt Universalprodukt
Individuelles angebot
Herunterladen
Allgemeine Verkaufsbedingungen

Mikrokieselsäure ist ein Nebenprodukt der Siliziummetallproduktion. Dies ist ein verdichtetes amorphes Pulver, gewonnen im metallurgischen Prozess von Silizium in einem elektrischen Lichtbogenofen. Es wird als Additiv zur Verbesserung der Eigenschaften von Beton- und Mörtelformulierungen verwendet. 

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen
  • Herstellung von Mörteln und Gießmassen,
  • Herstellung von Dämmstoffen,
  • Herstellung von keramischen und feuerfesten Erzeugnissen,
  • sonstige industrielle Anwendungen.
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Baustoffe und Bauwesen / Baukeramik, Beton- und Mörteladditive, Gipskartonplatten und Gipsadditive

Funktion
Rohstoffe und Halbprodukte
Zusatzstoffe für dichten Beton
Zusatzstoffe für Keramik
Zusatzstoffe zur Erhöhung der Festigkeit von Beton
Zusatzstoffe zur Verringerung der Saugfähigkeit von Beton

Zusammensetzung
Silizium

Segment
Chloralkali, Rohstoffe und Halbprodukte
Spezialprodukte / Spezialadditive

Alternative Namen
Amorphes Siliziumdioxid, Amorphes Siliziumdioxid, Mikrosiliziumdioxid, Siliziumdioxidstaub, amorphes Siliziumdioxid (SiO2), Nebenprodukt der Siliziummetallherstellung, Betonzusatzstoff, Keramikzusatzstoff, Feuerfestzusatzstoff, Mikrosiliziumdioxid für luftdichten Beton, Mikrosiliziumdioxid für luftdichten Beton
Hersteller: PCC BakkiSilicon hf.

PCC BakkiSilicon hf. mit Sitz in Island, befasst sich mit der Herstellung von Siliziummetall in einer der modernsten Produktionsanlagen der Welt, die hundertprozentig mit Geothermie betrieben wird.

PCC Gruppe

Kürzlich angesehene Produkte