Rofluid M

Proben zur verfügung
Proben zur verfügung Anfrage absenden
Hersteller
PCC Rokita SA / Geschäftsbereich Phosphorchemie
Chemischer Name
Polycarboxylatether
CAS-Nr.
27599-56-0
ISO 14001 ISO 14001 ISO 50001 ISO 50001 ISO 9001 ISO 9001 ISO 45001 ISO 45001
Individuelles angebot
Herunterladen
Inventory status Allgemeine Verkaufsbedingungen

Rofluid M ist ein Zusatzmittel der neuen Generation, wässrige Lösung von Polycarboxylatether (PCE) mit niedriger Viskosität und gelber bis brauner Farbe. PCEs sind Verbindungen mit einem spezifischen Aufbau, der sogenannten Kammstruktur, die aus einer langen Hauptkette und Seitenketten mit Längen besteht, die sich aus der Anzahl der sich wiederholenden Einheiten von Ethylenoxid und/oder Propylenoxid ergeben.

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen
  • erhöht die Druckfestigkeit von Beton (Herstellung von hochfestem Beton);
  • Hochleistungs-Abbindezeitverzögerer;
  • es ermöglicht, die Menge des Zugabewassers zu reduzieren (sogar um 35%), ohne die Konsistenz der Betonmischung zu verschlechtern;
  • ermöglicht einen geringeren Zementverbrauch, was die Kosten senkt (bei gleichbleibendem Wasser/Zementwert);
  • geringe Dosierung 0,4 bis 1,5% pro Bindemittelmasse (je nach den Parametern des zu produzierenden Betons);
  • kann bei Temperaturen bis zu -5°C verwendet werden, ohne die Zementhydratation zu beeinträchtigen;
  • verursacht keine Korrosion von Bewehrungsstahl (niedriger Chloridgehalt);
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Baustoffe und Bauwesen / Beton- und Mörteladditive

Funktion
Fließmittel
Verflüssigungsmittel

Zusammensetzung
Polycarboxylatether

Segment
Spezialprodukte / Spezialadditive

Alternative Namen
Polycarboxylatether, 2-Propensäure, Polymer mit Ethenol, Natriumsalz,
Über den Produzenten