Chemische Bezeichnung:

Alkohole, C13, verzweigt, ethoxyliert

Segment:

spezialprodukte, spezialadditive, tenside, nichtionische tenside

Märkte und Anwendungen:

agrochemikalien, pflanzenschutz und düngemittel, industrielle und gewerbliche reinigung, körperpflege, lebensmittelindustrie, lebensmittelverpackungen zusätze, metallurgie, metallbearbeitung, reinigungsmittel, schmierstoffe und funktionsflüssigkeiten, hydraulikflüssigkeiten, textilindustrie, verpackungen

Funktion:

dispergatoren, netzmittel

Zusammensetzung:

alkoxylierte alkohole, ethoxylierte alkohole

Hersteller:

PCC Exol SA

CAS-Nr.:

69011-36-5

INCI:

Isotrideceth-8

Beschreibung

ROKAnol IT8 gehört den nichtionischen Tensiden aus der Gruppe ethoxylierter Fettalkohole mit der INCI-Bezeichnung: Isotrideceth-8. Es ist ein an der Oberfläche aktives Mittel auf Basis von Isotridecylalkohol (iso-C13). Der Wirkstoffgehalt bei ROKAnol IT8 liegt bei ca. 100%.

Das Produkt hat die Form weißer, trüber Flüssigkeit bzw. Creme, die in einer Temperatur von fast 8°C erstarrt. In der Temperatur von 40°C ist es eine klare Flüssigkeit mit heller Farbe von max. 50 nach Hazen. ROKAnol IT8 hat hydrophile Eigenschaften und ist somit gut in Wasser und niedrigprozentigen aliphatischen Alkoholen löslich. Charakteristisch für das Produkt ist mäßige Schaumbildung. Es hat einen hohen Trübungspunkt in der Temperatur von 76÷78°C in Butyldiglycol-Wasser-Lösung. Es kann in oxidierenden und reduzierenden Medien sowie in Hartwasser erfolgreich eingesetzt werden.

Wegen dem ionischen Charakter kann das Produkt in einer Mischung mit anderen nichtionischen Hilfsstoffen sowie in Formulierungen mit Einsatz von anionischen und kationischen oberflächig aktiven Mitteln verwendet werden. Mit Hilfe von ROKAnol IT8 wird die gereinigte Fläche sehr gut befeuchtet und wegen seiner guten reinigenden Eigenschaften wird auch eine hohe Qualität bei der Schmutzentfernung von der Fläche garantiert – sowohl bei Geweben/Strickwaren als auch harten Oberflächen. Das Erzeugnis kann auch Schmutzpartikel in Wasserreinigungsverfahren dispergieren, was bei den Detergenzien von Vorteil ist. Aus diesem Grund eignet sich das Produkt ausgezeichnet als Bestandteil von leicht alkalischen und auch sauren Detergenzien zur professionellen industriellen und geschäftlichen Reinigung. Bei professionellen Waschmitteln wird ROKAnol IT8 meistens mit anderen nichtionischen Tensiden, BDG und Alkalien kombiniert. Solche Verbindungen können auch anionische Tenside, z.B. ABSNa enthalten.

Darüber hinaus findet ROKAnol IT8 bei Verfahren von einleitender Faserbearbeitung Anwendung. Es zeigt eine gute Wirkung bei der Entfernung von Ölflecken (Mineralöl) von Geweben/Strickwaren, die infolge von Strick- und Gewebeverfahren entstanden sind. Wegen seiner sehr guten Eigenschaften bei der Befeuchtung von Baumwollgeweben kann das Produkt als ein Bestandteil von Bleichmitteln für Strickwaren und Baumwollgewebe eingesetzt werden. Seine Verwendung in der Formulierung verbessert die Effizienz des Bleichvorgangs, wodurch die Kapillarität des Farbstoffes in den Färbungsprozessen erhöht wird. ROKAnol IT8 erfüllt die Sicherheitsstandards für Textilien, die von den renommierten internationalen Institutionen in der Textilbranche definiert wurden, wie Öko-Tex-Standard und ZDHC-Programm.

ROKAnol IT8 ist ein sehr guter Emulgator für Silikonöle, mit denen es Mikroemulsionen bildet. Solche Zusammensetzungen werden u.a. als Einweichmittel bei Gewebeprozessen angewendet. Die Kompatibilität mit den Derivaten von Silikonverbindungen wird auch bei Kosmetika zur Haarpflege und zum Haarstyling genutzt.

Im industriellen Bereich wird dieses Produkt bei Reinigungsmitteln in der Maschinenindustrie, als Emulgator bei Produkten zur Metallverarbeitung sowie in Hydraulikflüssigkeiten eingesetzt. Emulgierende und befeuchtende Eigenschaften sind wichtige Vorteile in der agrochemischen Industrie, von daher findet dieses Produkt bei flüssigen Pestizid-Formulierungen wie EC, EW, SC und SE Anwendung. ROKAnol IT8 ist auch Halberzeugnis zur Herstellung von anionischen Tensiden, u.a. Phosphorestern und Carboxy-Ethern.

ROKAnol IT8 wird auch als ein Zusatz bei der Emulsionspolimerisation eingesetzt. Die infolge von diesem Prozess gewonnenen Produkte spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen sowie Materialien, die mit den Lebensmitteln in Kontakt kommen. Das Produkt wurde durch die amerikanische Organisation FDA (Food and Drug Administration) sowie das deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) als indirekter Zusatzstoff mit Lebensmittelkontakt zur Anwendung zugelassen.

  • FDA-Liste:
    • 175.105
    • 176.180
    • 176.200
    • 176.210
    • 178.3910
  • BfR-Liste:
    • XXXVI

Dabei soll darauf hingewiesen werden, dass dieses Produkt ausschließlich in Übereinstimmung mit den durch diese Einrichtungen bestimmten Definitionen angewendet werden kann und die maximale zulässige Dosis nicht überschritten werden darf.

ROKAnol IT8 unterliegt dem vollständigen Bioabbau und erfüllt die Kriterien der Richtlinie über Detergenzien.

Mehr erfahren
Kollaps

Eigenschaften und Anwendungen:

Vorteile des Produkts:

  • ausgezeichnetes Befeuchtungsmittel und Dispergator,
  • sehr gute Reinigungseigenschaften,
  • hydrophile Wirkung,
  • wirksamer Solubisierungsmittel,
  • stabil in Formulierungen mit niedrigem und hohem pH-Wert,
  • verbessert die Kapillarität des Farbstoffs beim Färbungsverfahren,
  • entfernt Ölverschmutzungen von Geweben und Strickwaren,
  • gute Bioabbaubarkeit,
  • kompatibel mit nichtionischen, anionischen und kationischen Bestandteilen der Formulierung,
  • wurde als indirekter Zusatzstoff mit Lebensmittelkontakt zugelassen.

Anwendung:

  • Reinigung von harten Oberflächen,
  • flüssige Detergenzien und Einweichmittel,
  • Produkte fürs kommerzielle Waschen,
  • Reinigung von Küchenbereichen,
  • Produkte zur geschäftlichen Reinigung,
  • Produkte zum Bleichen der Baumwolle,
  • Entfernung von Ölflecken bei der Gewebeherstellung,
  • Bestandteil bei Formulierungen zur Metallreinigung und -bearbeitung,
  • Haarpflegemittel,
  • Bestandteil von Pflanzenschutzmitteln.

Tags:

netzmittel alkoxylierter alkohol industrielle und gewerbliche reinigung metallbearbeitung hydrauliköl hydraulikflüssigkeit waschaktive substanz agrochemikalien pflanzenschutz textilien nichtionische tenside nichtionisch FDA bfR kontakt mit den lebensmittel herstellung von verpackungen
Individuelles angebot:
Individuelles angebot: E-Mail-Adresse anzeigen
Telefonnummer anzeigen
Hier kaufen: Bestellen Sie jetzt bei
BfRFDAbiologisch abbaubares Produkt


* Pflichtfelder
Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.


Um sich mit uns durch den oberen Formular zu kontaktieren - bitte gib alle darin geforderten Daten an. Die Dateneingabe ist freiwillig, wirst du dies allerdings nicht tun, kannst du uns auf diesem Wege keine Nachricht schicken.

Der Administrator deiner persönlichen Daten ist die PCC Rokita SA Gesellschaft mit Sitz in Brzeg Dolny (ul. Sienkiewicza 4, 56-120 Brzeg Dolny). Du kannst dich mit unserem Datenschutzinspektor per E-Mail kontaktieren: .