HERSTELLER
für Spezialchemikalien

Rocrete S

Proben zur verfügung
Proben zur verfügung Anfrage absenden
Hersteller
PCC Rokita SA / Geschäftsbereich Phosphorchemie
Chemischer Name
Naphthalensulfonsäure, Polymer mit Formaldehyd, Natriumsalz (wässrige Lösung)
CAS-Nr.
9084-06-4
Individuelles angebot
Herunterladen
Broschüre Inventory status Allgemeine Verkaufsbedingungen

Rocrete S ist nach der Norm PN-EN 934-2 als ein verflüssigendes/plastifizierendes Zusatzmittel definiert, d. h. es ermöglicht, den Gehalt an Zugabewasserin einer Betonmischung zu reduzieren, ohne deren Konsistenz zu beeinträchtigen (Reduktion des Wasser/Zementwertes) oder die Liquidität der Mischung zu erhöhen, ohne die Menge des Zugabewassers zu verändern (Aufrechterhaltung eines konstanten Wasser/Zementwertes).

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen
  • es ermöglicht, die Menge des Zugabewassers zu reduzieren (sogar um 25%), ohne die Konsistenz der Betonmischung zu verschlechtern;
  • erhöht die Druckfestigkeit von Beton (bis zu 30%);
  • verlängert die Abbindezeit des Betons bei gleichbleibender Konsistenz;
  • ermöglicht einen geringeren Zementverbrauch, was die Kosten senkt (bei gleichbleibendem Wasser-/Zement-wert);
  • ist unempfindlich gegen Überdosierung, einfach und bequem im Gebrauch;
  • geringe Dosierung von 0,5 bis 3% pro Masse Zement;
  • kann bei Temperaturen bis zu -5°C verwendet werden, ohne die Zementhydratation zu beeinträchtigen;
  • verursacht keine Korrosion von Bewehrungsstahl (niedriger Chloridgehalt);
  • führt praktisch keine Luft in die Betonmischung ein;
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Baustoffe und Bauwesen / Beton- und Mörteladditive, Gipskartonplatten und Gipsadditive

Funktion
Fließmittel
Verflüssigungsmittel

Zusammensetzung
Naphthalinderivate

Segment
Spezialprodukte / Spezialadditive

Alternative Namen
Naphthalensulfonsäure, Polymer mit Formaldehyd, Natriumsalz (wässrige Lösung), Naphthalinsulfonsäure-Formaldehyd-Polykondensat, Natrium-Salz (wässrige Lösung)
Über den Produzenten