Polymax® ED-P4 (Polyether Polyol)

Hersteller
PCC Chemax Inc.
Chemischer Name
Polyetherpolyol
CAS-Nr.
Sehr hohe Wirksamkeit Sehr hohe Wirksamkeit
                                
Individuelles angebot
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt (MSDS) Allgemeine Verkaufsbedingungen
Verfügbar auf dem US-Markt

Polymax® ED-P4 wird im Allgemeinen zur Stabilisierung von galvanischen Verkupferungsbädern verwendet. Die empfohlene Dosierung liegt bei 0,25-1,0% im Bad.

Polymax® ED-P4 gehört zu einer Produktlinie, die für Galvanisierungsanwendungen entwickelt wurde. Die Polymax®-Materialien bieten eine Vielzahl von Funktionen sowohl für stromlose als auch elektrolytische Galvanisierungsbäder. Niedrige Verbrauchskennwerte und eine Vielfalt von chemischen Eigenschaften bieten wirtschaftliche Formulierungsmöglichkeiten für zahlreiche Arten von Bädern.

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen

Produktvorteile:

  • perfekter Chelator,
  • Stabilisator in Elektrolytlösungen,
  • schaumarmes Mittel.

Anwendungen:

  • Metallbearbeitung,
  • Elektronik-Industrie,
  • Elektronik-Industrie.
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Metallurgie

Funktion
Additive für die Galvanik

Zusammensetzung
Polyetherpolyole

Segment
Spezialprodukte
Tenside

Alternative Namen
Polyetherpolyol, Additiv für Galvanikprozesse, Polyetherpolyol, CAS 102-60-3.
Hersteller: PCC Chemax Inc.

PCC Chemax Inc. spezialisiert sich in der Herstellung von Tensiden und chemischen Spezialadditiven, die u. a. in der Metall-, Textil-, Raffinerie- und Bergbau-, Kunststoffindustrie verwendet werden.

PCC Gruppe

Kürzlich angesehene Produkte