ROKAmid KAD/2A MB (Cocamide DEA)

Proben zur verfügung
Proben zur verfügung Anfrage absenden
Hersteller
PCC Exol SA
Chemischer Name
N,N-bis(hydroxyethyl)-Fettsäureamide, C8-C18 und C18 ungesättigt
INCI
Cocamide DEA
ADR ADR Good Manufacturing Practice EFfCI Good Manufacturing Practice EFfCI Greenline® Produkte Greenline® Produkte Sehr hohe Wirksamkeit Sehr hohe Wirksamkeit ISO 14001 ISO 14001 ISO 50001 ISO 50001 ISO 9001 ISO 9001 ISO 45001 ISO 45001 Biologisch abbaubares Produkt Biologisch abbaubares Produkt Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe RSPO RSPO Universalprodukt Universalprodukt
                                
Individuelles angebot
Herunterladen
Allgemeine Verkaufsbedingungen

Der Rohstoff ROKAmid KAD/2A MB verwendet für die Produktion ist ein Derivat von Palmkernöl und stammt aus zertifizierten Kulturen. Dieses Produkt ist RSPO Mass Balance zertifiziert. ROKAmid KAD/2A MB ist ein nichtionisches Tensid namens INCI Cocamide DEA, das auf der Basis von natürlichen Pflanzenölen hergestellt wird. Es handelt sich um eine klare oder leicht trübe Flüssigkeit, die von hellgelb bis gelb gefärbt ist.

ROKAmid KAD/2A MB ist eines der am weitesten verbreiteten Kosurfactanten und hat eine Reihe von sehr interessanten Anwendungseigenschaften. Erstens wirkt es wie ein Rheologiemodifikator, d. h. ein Verdicker, der die Konsistenz durch die Bildung sogenannter Mischmicellen verbessert. Innerhalb der ROKAmid-Produktgruppe der KAD-Serie zeigt es verbesserte Verdickungseigenschaften im Vergleich zu ROKAmid KAD und ROKAmid KAD/1A. In Mischung mit anionischen Tensiden verbessert und stabilisiert es die Qualität des Schaums. ROKAmid KAD/2A MB ist bereits bei niedrigen Konzentrationen sehr effektiv.

Mehr erfahren
Eigenschaften und Anwendungen

Produktvorteile:

  • ein perfektes Verdickungsmittel,
  • Schaumstabilisator,
  • ist ein Koemulgator,
  • wirksam in niedrigen Konzentrationen,
  • hat wasch- und rückfettende Eigenschaften,
  • hat antistatische Eigenschaften,
  • einfach zu bedienen in technologischen Prozessen,
  • leicht biologisch abbaubar.

Einsatzbereich:

  • Betonzusatzmittel,
  • Herstellung von Kunststoffen,
  • Metallbearbeitung,
  • Bestandteil von industriellen Reinigungsprodukten,
  • Komponente von Aktivschaum in Autowaschanlagen.
Kategorien

Märkte und Anwendungen
Baustoffe und Bauwesen / Beton- und Mörteladditive
Fahrzeugreinigung und Pflege
Industrielle und gewerbliche Reinigung
Körperpflege
Kunststoffe / Kunststoffadditive
Metallurgie / Metallbearbeitung
Reinigungsmittel

Funktion
Antielektrostatika
Antistatika
Emulgatoren
Lösungsvermittler
Metallbearbeitungsflüssigkeiten
Modizifiermittel Fließeigenschaften
Netzmittel
Reinigungsmittel
Rohstoffe und Halbprodukte
Schaumstabilisator

Zusammensetzung
Alkanolamide

Segment
Tenside / Nichtionische Tenside

Alternative Namen
N,N-bis(hydroxyethyl)-Fettsäureamide, C8-C18 und C18 ungesättigt, Amide, C8-18 und C18-ungesättigtes Alkylcarbonsäureamid, Fettsäurediethanolamid (C4-24).
Hersteller: PCC Exol SA

PCC EXOL SA gehört zu den wichtigsten Herstellern von Tensiden und chemischen Formulierungen in Mittelosteuropa. Das Unternehmen bietet grenzflächenaktive Stoffe (Tenside), Spezialadditive und chemische Formulierungen für zahlreiche Branchen.

PCC Gruppe

Kürzlich angesehene Produkte